Willkommen auf der Homepage des 1.FC Eschach

Der 1.FC Eschach entwickelte sich in den vielen Jahren der Vereinsgeschichte von einem reinen Fußballclub hin zu einem Sportverein mit vielen sportlichen Angeboten für die ganze Familie.

Auf unserer Homepage erhalten Sie Informationen über:
– das Sportangebot im Verein
– Termine, Trainings- und Übungszeiten
– Aktivitäten im Verein wie z.B. das jährliche Sportfest

Aktuelle News, Spielberichte und Ergebnisse finden Sie auf unserer Facebook-Seite (Link).

Vielen Dank für Ihr Interesse und viel Spaß beim Surfen!


Juniorteam Kocher-Lein: Unsere neue Spielgemeinschaft im Jugendfussball

Juniorteam Kocher-Lein Jugendleitung
Juniorteam Kocher-Lein Jugendleitung


Um den Spielbetrieb für die kommenden Jahre sicherzustellen, haben sich die Vereine 1.FC Eschach, SV Göggingen, FV Hohenstadt, TSV Untergröningen und FC Schechingen dazu entschlossen eine neue Spielgemeinschaft einzugehen. Zur Saison 2021/2022 wird daher das Juniorteam Kocher-Lein gegründet.
Da es in den letzten Jahren für alle Vereine immer schwieriger wurde in allen Jugenden Mannschaften zu stellen, ist dies der Schritt in die richtige Richtung. Vor allem bei den A- und B-Junioren ist man von der Spieleranzahl wieder breiter aufgestellt. Zudem wird ein Verschieben der Jugendspieler in die nächst höhere Jugend vermieden. Ab der kommenden Saison werden die fünf Vereine in den Altersklassen D-, C-, B- und A-Junioren als Juniorteam auftreten. Bei den E-Junioren wird jährlich je nach Bedarf entschieden.
Nach Einschätzung der Jugendleiter ist durch die Gründung des Juniorteams nun eine sehr gute Basis für die nächsten Jahre geschaffen. Mit einem qualitativ hochwertigen Training möchte man die Entwicklung der Jugendspieler vorantreiben und möglichst erfolgreich Fußball spielen. Vor allem nach dieser langen fußballfreien Zeit ist es wichtig den Spaß am Fußball zu vermitteln. Zudem besteht nun die Möglichkeit auf fünf hervorragend geführte Vereinsanlagen zurückgreifen zu können. Außerdem liegen die fünf Dörfer geografisch sehr günstig und weite Fahrwege werden vermieden.
Alle Vereine freuen sich schon sehr auf die Zusammenarbeit und blicken positiv in eine erfolgreiche Zukunft.

Juniorteam Kocher-Lein
Jugendleitung

Sportfest 2019

Dieses Jahr findet das jährliche Sportfest des 1. FC Eschach von Freitag 19. Juli bis Sonntag 21. Juli 2019 statt. Traditionell wird dieses Sportwochenende mit dem  AH-Turnier am Freitag ab 17.30 Uhr eröffnet. Dieses Turnier ist seit über 10 Jahren eines der größten  AH-Turniere im Ostalbkreis. Um den berühmten Wanderpokal werden dieses Jahr wieder viele Mannschaften spielen. Letztes Jahr gewann der SF Lorch das Turnier. Nach dem Turnier begeistert DJ Ralf mit Rock- und Popmusik das Festzelt.

Die diesjährigen Jugendturniere werden im Rahmen des 6. Jumpmax-Cup ausgetragen.
Am Samstag spielen ab 13.00 Uhr mit dem D1-und D2-Junioren, C-Junioren und Frauenmannschaften die ersten 28 Mannschaften um die begehrten Wanderpokale.

Über das gesamte Wochenende finden 9 Jugendturniere mit über 100 Jugendmannschaften statt. Seit Jahren sind die Jugendturniere des 1. FC Eschach bei den Jugendmannschaften im Ostalbkreis sehr beliebt. Auch dieses Jahr wird den Kindern wieder ein attraktives Rahmenprogramm mit Torwandschießen (Hauptpreis ein Jumpmax Trampolin), neuer Soccercourt, Trampolin, große Hüpfburg und dem Kletterturm am Sonntag  geboten.

Dieses Jahr findet zum dritten Mal das Eschacher Elfmeterturnier statt. Dazu ist die gesamte Gemeinde eingeladen, ob mit Freunden, in Vereinen, mit Nachbarn, in Firmen, Hobbykickern oder der Familie, kann man mit 5 Spielern teilnehmen. Beginn ist um 17.00 Uhr.

Am Sonntag eröffnet um 9.00 Uhr das E1-und E2-Jugendturnier die sportlichen Aktivitäten des Tages. Natürlich darf an diesem Sportfest auch das Bambini- und Superbambiniturnier nicht fehlen. Dieses ist für Sonntag ab 13:15 Uhr angesetzt.

Auch unsere Volleyballer möchten wieder ihr beliebtes Beachvolleyball-Turnier im Rahmen des Sportfestes austragen. Spielbeginn ist 11:00 Uhr.

Für die kleinen Sportler ist am Sonntag ab 14:00 Uhr in der Gemeindehalle ein Kinderparcours.

Als letzte Jugendturniere des diesjährigen Sportfestes wird um 13.45 Uhr das F1- und F2- Jugendturnier angepfiffen.

Als Höhepunkt des Sonntagnachmittags kommt um 15.30 Uhr das VfB-Maskottchen zur Autogrammstunde.

Des Weiteren möchten unsere Tanzmäuse gegen 17.30 Uhr ihre Tänze vorführen.

Zum Abschluss des Sportfests spielt am Sonntagabend um 18:00 Uhr die 1. Mannschaft des 1.FC Eschach gegen die Mannschaft des SV Pfahlbronn.
An allen Tagen ist für das leibliche Wohl mit Würstchen, Pommes, Schnitzelburgern und  Kaffee und Kuchen bestens gesorgt. Am Sonntag gibt es zusätzlich noch einen Mittagstisch mit gemischtem Schweinebraten und Salatteller.

 

Auf einen Besuch freut sich der 1.FC Eschach

 

Sensationell: 3 Meistertitel der SGM Eschach/Göggingen

E1-Jugend der SGM Göggingen/Göggingen in der Kreisstaffel 3

Mit 22 Spielern trat die E-Jugend in der neuen Saison mit 2 Mannschaften an. Die E-1 Mannschaft ging als ungeschlagener Meister daraus hervor. Sie konnten sich gegen Mannschaften wie Heuchlingen, Straßdorf, TSB Gmünd/Großdeinbach usw. Mit voller Punktzahl und 75:10 Toren behaupten und wurden absolut verdienter Staffelmeister.

Die E-2 Mannschaft zeigte phasenweise ihr spielerisches Können und konnte die Saison mit dem 6. Platz abschließen.

 

D1-Jugend der SGM Eschach/Göggingen in der Leistungsstaffel 1

Phänomenale Meisterschaft in der Leistungsstaffel

Nachdem die D1 im Herbst als Meister in die Leistungsstaffel aufgestiegen war, war man sehr gespannt, wie sich die Truppe in der Leistungsstaffel schlagen würde. In dieser ausgeglichenen Staffel konnte man zu Beginn einen deutlichen Sieg mit 7:0 gegen den TSV Mutlangen einfangen. Im zweiten Spiel trat man ersatzgeschwächt auf dem Kunstrasen der SG Bettringen an. Leider verlor man dieses Spiel mit 2:6. Gut war es, dass es am nächsten Spieltag gegen den Favoriten, den FC Normannia Gmünd 2, ging. In einem fantastischen Spiel konnte man vor heimischer Kulisse den FC Normannia Gmünd mit 4:2 besiegen. Nach diesem sensationellen Sieg nahm man das nächste Spiel auf die leichte Schulter und kam gerade so in der Nachspielzeit zu einem 1: 1. Jedoch zeigte sich zu dieser Zeit, dass jede Mannschaft jeden schlagen konnte. Daraufhin kam unsere Mannschaft immer besser in Schwung und bezwang etwas glücklich das Juniorteam Schwäbischer Wald  (3:1) und den FC Bargau (3:2). Jetzt war man auf einmal mitten im Meisterschaftsrennen. In der Folge wurden durch eine geschlossene Mannschaftsleistung die SGM Frickenhofen/Sulzbach-Laufen/Gschwend (4:0) und den TV Straßdorf (4:0) besiegt. So kam es auf das letzte Spiel an. Es hatten noch 3 Mannschaften die Chance auf die Meisterschaft, jedoch war die SGM Eschach /Göggingen 1 Punkt vor der Normannia Gmünd 2. Wild entschlossen ging die Mannschaft in ihr letztes Spiel um die entscheidenden Punkte zu holen. Nach anfänglichen Schwierigkeiten erarbeitete sich die Mannschaft durch sehenswerte Tore einen 4:0 Halbzeitstand. Am Ende der Spielzeit gewann man sensationell mit 8:1 (Torschützen: Hannes Förstner 5x, Dennis Bleicher 2x, Jannik Haas 1x). Am Ende wieß man als Meister 22 Punkte und eine Torverhältnis von 36:13 auf.

Anschließend kannte der Jubel keine Grenzen und es wurde beim Abschlussfest dies gebührend gefeiert.
Die Mannschaft hatte sich ein Pizzaessen redlich verdient. Überrascht wurde die Mannschaft durch Meisterschaftstrikots, die sie in den folgenden Tagen stolz trugen. Gemeinsam mit den Eltern feierte man beim Soccecourt-Turnier, Volleyball spielen, Wikinger Schach und Kirschkernspucken. Bis spät in der Nacht saß man noch gemütlich ums Lagerfeuer und ließ noch manches Spiel Revue passieren.

Auch die 2. Mannschaft der SGM Eschach/Göggingen ließ durch beachtliche Ergebnisse von sich hören. Letztendlich konnten auch sie insgesamt 4 Siege einfahren. Zum Schluss hatte man 12 Punkte und ein Torverhältnis von 18:44.

Nochmals an alle Spieler der D-Jugend einen herzlichen Glückwunsch für diese sensationelle Saison. Ebenfalls geht ein großes Dankeschön an das Trainerteam Klaus Klein, Georg Bäurle, Steffen Förstner, Jannik Bauer und Pascal Gosolitsch.

 

C-Jugend der SGM Göggingen/Eschach in der Kreisstaffel 1

Märchen im Steingau

Keine 100h sind vergangen nach der 1:5 Niederlage gehen Lorch im letzten Punktspiel, was gleichzeitig das Entscheidungsspiel herbeiführte. Doch an diesem Tag sollte alles anders laufen.

Nach dem warmmachen wurden die Jungs ensprechend heiß gemacht. Voller Selbstvertrauen und Konzentration ging man ins Spiel. Nach den ersten Minuten war klar, dass man das Ding gewinnen wollte. Zweikampfqoute von fast 100%! Allerdings kam in Minute 12. der Schock, Torjäger Sigmund verletzte sich schwer an der Schulter und musste runter. Aber anders als Liverpool im CL Finale schweißte es die Jungs nur noch mehr zusammen. Mit 0:0 ging man in die Halbzeit hatte aber schon zahlreiche Chancen vergeben. In der 2. Halbzeit wurde das Spiel offener, der in das Sturmzentrum gerückte Meyer lief Kilometerweise die Verteidigung schwindlig und sorgte für die nötige Entlastung. Die Abwehr und das Mittelfeld standen heute wie die Chinesische Mauer. Die Trainer begannen sich in Jürgen Klopp Doubles zu verwandeln und kitzelten die letzten Prozent aus den Jungs. 70. Minute – Schlusspfiff! Nun ging es ins Elfmeterschießen. In Deutschlandmanier verwandelte man alle Elfmeter und der frisch ins Tor gestellte Ziegler wurde zum Matchwinner. Er hielt zwei Elfmeter und wurde aus einem Berg von Spielern vergraben. Meister. Das Ziel wurde erreicht. Mit Humba, Siegesgesängen feierte man ausgelassen.

Die Jungs haben sich nach einer außergewöhnlichen Saison belohnt und dürfen sich ab sofort mit einem Jugendtitel brüsten.