Archiv der Kategorie: Allgemeines

VfB-Maskottchen Fritzle am Kletterturm auf dem Sportfestf dem Sportfest

Sportfest vom 22. bis 24. Juli 2016

Am letzten Wochenende vor den Sommerferien fand wieder das Sportfest des 1. FC Eschach statt.

Traditionell startet dieses Sportwochenende mit dem AH-Turnier am Freitagabend.

Dieses Turnier ist seit über 10 Jahren eines der größten AH-Turniere im Ostalbkreis. Auch dieses Jahr haben wieder 15 Mannschaften um den berühmten Wanderpokal gekämpft. Turniersieger wurde der TSV Leinzell, vor dem FC Alfdorf.

Im Rahmen des 3. Jumpmax Cups wurden am Samstag und Sonntag wieder eine Vielzahl von Jugendturnieren ausgetragen.

Über das gesamte Wochenende fanden 9 Jugendturniere mit fast 100 Jugendmannschaften statt. Seit Jahren sind die Jugendturniere des 1. FC Eschach bei den Jugendmannschaften im Ostalbkreis sehr beliebt. Auch dieses Jahr wurde den Kindern wieder ein attraktives Rahmenprogramm mit Torwandschießen (Hauptpreis ein Jumpmax Trampolin), Soccercourt, Trampolin, Hüpfburg und ein Kletterturm am Sonntag geboten.

Der Samstag startet mit dem E1-Junioren, anschließend spielten die D- und C-Juniorinnen und D-Junioren um die Wanderpokale. Bei den E1-Junioren setzte sich die SGM Eschach-Göggingen im Endspiel gegen die SGM Frickenhofen/Sulzbach durch, bei den D-Junioren gewann das Juniorteam Schwäbischer Wald. Ebenfalls konnten sich die D-Mädchen der SGM Donzdorf und die C-Mädchen des 1.FC Eschach einen Wanderpokal mit nach Hause nehmen.

Am Abend fand, zum zweiten Mal, eine Dorfolympiade statt. Bei verschiedenen Geschicklichkeitsspielen, bei denen nicht nur der sportliche Wettkampf, sondern auch der Teamgedanke im Vordergrund stand, klang der Abend aus. Gewinner der 2 Dorfolympiade war das Team „Hurdstraße“.

Am Sonntag eröffnete das E2-Jugendturnier die sportlichen Aktivitäten des Tages. Im Endspiel setzte sich der 1.FC Heidenheim gegen die TSG Abtsgmünd durch. Im Anschluss fanden ein Bambini- und Superbambiniturnier mit insgesamt 33 Mannschaften statt. Als besonderen Höhepunkt für die Kinder und Jugendlichen konnte der FC, während der Jugendturniere, das VfB-Maskottchen Fritzle zur Autogramm- und Fotostunde begrüßen.

Die F1- und F2-Jugenden trugen das letzte Jugendturnier des diesjährigen Sportfestes aus. Bei den F1-Junioren ging die SG Bettringen und bei den F2-Junioren der 1.FC Heidenheim als Turniersieger vom Platz.

Auf dem frisch gerichteten Beachvolleyballfeld wurde wieder das bekannte Beachvolleyball-Turnier austragen. Turniersieger wurde das Team „Zang“. Des Weiteren hatten die FC-Tanzmäuse einem Auftritt und am Sonntagnachmittag fand für die Kindergartenkinder ein Spieleparcours unter dem Motto „Olympische Spiele“ statt.

Zum Abschluss des Sportfests spielte am Sonntagabend die 1. Mannschaft des 1.FC Eschach gegen die Mannschaft des SV Hintersteinenberg.

Der 1. FC Eschach dankt allen Helfern, ohne die das Sportfest nicht stattfinden könnte. Unser besonderer Dank gilt den beiden Sponsoren des Sportfests, den Firmen Jumpmax und Icotek für die Unterstützung.

Sportfest 2015

plakat-sportfest-2015homepage



Sportfest in Eschach
Dieses Jahr findet das jährliche Sportfest des 1. FC Eschach von Freitag 24. Juli bis Sonntag
26. Juli 2015 statt. Traditionell wird dieses Sportwochenende mit dem  AH-Turnier am Freitag ab 17.30 Uhr eröffnet. Dieses Turnier ist seit über 10 Jahren eines der größten  AH-Turniere im Ostalbkreis. Um den berühmten Wanderpokal werden dieses Jahr wieder viele Mannschaften spielen. Letztes Jahr gewann der FV Hohenstadt das Turnier.
Die diesjährigen Jugendturniere werden im Rahmen des 2. Jumpmax-Cup ausgetragen.
Der Samstag startet um 10:00 Uhr mit dem D- und C-Juniorinnen und D-Jugendturnier.
Über das gesamte Wochenende finden 9 Jugendturniere mit über 80 Jugendmannschaften statt. Seit Jahren sind die Jugendturniere des 1. FC Eschach bei den Jugendmannschaften im Ostalbkreis sehr beliebt. Auch dieses Jahr wird den Kindern wieder ein attraktives Rahmenprogramm mit Torwandschießen (Hauptpreis ein Jumpmax Trampolin), Soccercourt, Trampolin, Preise für jedes 10. Tor und ein Kletterturm am Sonntag geboten.
Anstatt den bisherigen Völkerball-Turnieren wird dieses Jahr ab Samstagnachmittag eine Dorfolympiade ausgerichtet. Es werden verschiedene Geschicklichkeitsspiele stattfinden, bei denen nicht nur der sportliche Wettkampf, sondern auch die Gemeinschaft im Vordergrund stehen soll. Ab 13:00 Uhr spielen die Kinder, ab 15:00 Uhr die Jugendlichen und ab 17:00 Uhr werden die Erwachsenen gegeneinander antreten.
Am Sonntag eröffnet um 9.30 Uhr das E1-  und E2-Jugendturnier die sportlichen Aktivitäten des Tages. Natürlich darf an diesem Sportfest auch das Bambini- und Superbambiniturnier nicht fehlen. Dieses ist für Sonntag ab 11:00 Uhr angesetzt. Als Höhepunkt kommt das VfB-Maskottchen Fritzle um die Mittagszeit zur Autogramm- und Fotostunde. Der VfB-Fanclub Loutsen lädt alle VfB-Fans herzlich ein  ihre VfB-Trikots für das große Gruppenbild der VfB´ler mitzubringen.
Auch unsere Volleyballer möchten wieder ein kleines Beachvolleyball-Turnier im Rahmen des Sportfestes austragen. Spielbeginn ist 11:00 Uhr.
Für die kleinen Sportler wird am Sonntag ab 14:30 Uhr ein Spieleparcours aufgebaut.
Als letzte Jugendturniere des diesjährigen Sportfestes wird um 13 Uhr das F1- Jugendturnier und um 15.15 Uhr das F2-Jugendturnier angepfiffen. Zum Abschluss des Sportfests spielt am Sonntagabend um 18:00 Uhr die 1. Mannschaft des FC Eschach gegen die Mannschaft des TSF Gschwend.
An allen Tagen ist für das leibliche Wohl bestens gesorgt.


Mitgliederversammlung


Mitgliederversammlung
Mitgliederversammlung



Mitgliederversammlung 1. FC Eschach

Am Freitag 20.03.2015 fand die Mitgliederversammlung des 1. FC Eschach in der Gaststätte Lamm in Eschach statt. Der 1. Vorstand Stefan Kramer begrüßte neben den anwesenden Mitgliedern besonders die Vertreter der örtlichen Vereinen sowie Bürgermeister Jochen König. Nach der Totenehrung und den Berichten der Vorstandschaft folgten die Berichte der einzelnen Abteilungsleitern. Da es im Rahmen der Aussprache keine weiteren Fragen bzw. Bemerkungen zu den Berichten gab, erteilte Bürgermeister Jochen König nach Abstimmung der Anwesenden die Entlastung der Vorstandschaft. Als weiterer Tagesordnungspunkt standen Wahlen auf dem Programm. Von der Mitgliederversammlung wurde Jürgen Bauer als Vorstand Sport, Markus Späth als Vorstand Finanzen, Tim Klein als Vertreter Vorstand Sprecher sowie Hans-Jürgen Wagner und Andreas Scholze als Kassenprüfer gewählt.

Der 1. Vorstand Stefan Kramer ehrte den ausscheidenden Vorstandskollegen Norbert Maier für die vielen Jahre guter Zusammenarbeit im Ausschuss und seiner langjährigen Tätigkeit in der Vorstandschaft des 1. FC Eschach . Als besondere Anerkennung wurde Norbert Maier zum Ehrenmitglied ernannt.
Eine Spielerehrung für über 250 absolvierte Spiele für den 1. FC Eschach erhielt Ralf Kromp.
Folgende Personen wurden für 25 Jahre Mitgliedschaft im 1. FC Eschach geehrt:
Alexandra Bäurle, Andreas Förstner, Heiko Grau, Heike Haizmann, Jörg Haizmann, Joachim Harz, Ernst Hermel, Armin Kienle, Simon Kienle, Christian Knödler, Hannelore Mack, Söhnke Mehlfeld, Rene Scharfenecker und Markus Schmid.

Für 40 Jahre Mitgliedschaft wurden geehrt: Dieter Bäurle, Harald Bauer, Karin Bihlmaier, Harald Endres, Renate Esslinger, Manfred Köngeter, Ekkehard Pollak, Uwe Stoll, Ralf Strauch, Thomas Streit und Marga Wiedmann.
Eine Ehrung für 50 Jahre Mitgliedschaft erhielten: Helmut Berroth, Rose Berroth, Gertrud Endreß, Martha Heinz, Wilma Hermann, Ilse Krieg, Ingeborg Maier, Erika Nowottny, Lilli Payerl, Karl Scheer, Renate Schurr, Hilde Trunt, Christa Wagner, Dorothea Wagner, Erika Wahl und Irma Wirsching.

Der 1. FC Eschach freute sich besonders Ehrungen für 60 Jahre Mitgliedschaft für folgende Personen aussprechenzu dürfen: Werner Endreß, Ekke Gros, Eugen Kiemele, Ludwig Knödler, Wolfgang Riedinger, Hans Seizer und Horst Wagner.


Neue Trainingsanzüge für die Freizeitsportabteilung und für die Fußballjugend


Damit jeder die Möglichkeit hat auszusuchen, was am besten passt, stehen verschiedene Größen zu folgenden Terminen zum Testen zur Verfügung:

Montag, 31.03.14               17:30 – 19:30           Sportplatz Göggingen

Dienstag, 01.04.14             16:00 – 16:30           Sportplatz Eschach (Freizeitsport)

Dienstag, 01.04.14             16:30 – 17:30           Sportplatz Eschach (Fußballjugend)

Mittwoch, 02.04.14            16:30 – 17:00           Sportplatz Eschach (Freizeitsport)

Freitag, 04.04.14                17:30 – 18:00           Sportplatz Eschach (Fußballjugend)

Mittwoch, 09.04.14            18:00 – 20:00           Sportplatz Göggingen

Spielbericht 1.Mannschaft 09.03.14

FC Eschach – TSV Mutlangen 1:5 (0:1)

Zwei völlig unterschiedliche Halbzeiten gab es in Eschach zu sehen. Die erste Hälfte dominierte der FC Eschach. Nach 20 Min. gab es die erste Großchance als Franik nach einem Freistoß an der Latte scheiterte. In der 31 Min. verfehlte Wurst das Tor nach eine Flanke nur knapp. Mutlangen konnte nach einem Abstimmungsfehler der Eschacher Abwehr in der 45. Min. überraschend das 0:1 durch Wengert erzielen. In der zweiten Halbzeit wurde Mutlangen stärker und kontrollierte das Spiel. In der 76 Min. erzielte Glaser das 0:2 nach einem Konter. Einen Zusammenprall des Eschach Torwarts mit Förstner nutze Glaser zum 0:3 aus. Rybak konnte in der 85 Min. auf 1:3 verkürzen. Im direkten Gegenzug stellte Mutlangen den alten Vorsprung durch Tangl per Elfmeter wieder her. In der Nachspielzeit schraubte Mutlangen das Ergebnis auf 1:5 nach oben. Der Sieg war nach der starken 2. Halbzeit der Mutlanger völlig verdient.

Aufstellung: Turan, Frank, Hieber, Cahani, Rybak, A., Kromp (Schmid), Zeipert (Förstner), Wurst, Jäger, Krieger (Amann), Franik

Tore: 0:1 Wengert (45 Min.), 0:2 Glaser (76 Min.), 0:3 Glaser (80 Min.), 1:3 Rybak (85 Min.), 1:4 Tangl (87 Min.), 1:5 Kapovic (93 Min.)

Vorschau:
Am 16.03.2014 bestreitet der FC Eschach um 15 Uhr sein nächstes Heimspiel gegen den TSV Heubach. Wir freuen uns auf alle Zuschauer die uns dabei tatkräftig unterstützen.